Einzigartige Natur


Im niedersächsischen Kreis Rotenburg gelegen, ist das Wümmetal eine weitläufige Flusslandschaft, die durch die Wümme mit ihren zahlreichen Zuflüssen geprägt ist. Grünes Weideland säumt die Ufer, unterbrochen von Röhrichten, Weidengebüsch und Erlenwäldern. Im Winter stehen hier große Flächen oft wochenlang unter Wasser, so dass weite Teile der Wümmeniederung heute Naturschutzgebiet sind.

In der unberührten Natur dieser einzigartigen Flusslandschaft finden die Galloways einen idealen Lebensraum. Auf den ausgedehnten Weideflächen, die weder künstlich gedüngt, noch in irgendeiner Weise chemisch behandelt sind, werden sie ganzjährig im Freien gehalten. Sie ernähren sich ausschließlich von Kräutern und Gräsern der Weiden, nur im Winter erhalten sie Heu, Grassilage und Stroh.

Die Galloways eignen sich hervorragend zur Pflege und Erhaltung dieser besonderen Landschaft. Durch ihr relativ leichtes Gewicht schonen sie die empfindliche Grasnarbe der Feuchtwiesen und tragen damit zur Artenvielfalt von Flora und Fauna bei.